Les joueurs, des millénaires en avance sur la courbe d’apprentissage de Bitcoin, selon une étude

Une enquête récente montre que les personnes qui achètent des bitcoins aujourd’hui peuvent encore être des adeptes précoces, car la plupart des gens n’ont pas encore compris la technologie de cryptocommunication ou de chaîne de blocs.

Points clés à retenir

  • Une enquête de Forte montre qu’environ la moitié des adultes pensent que la chaîne de blocs et le bitcoin sont la même chose.
  • Les personnes âgées ont deux fois plus de chances de mieux comprendre les chaînes de montagnes que les personnes plus âgées.
  • 63 % des joueurs achèteraient des actifs dans le jeu si ces actifs pouvaient être échangés contre de l’argent.

A la demande de Forte, Vorhaus Advisors a mené une enquête auprès de 2 000 consommateurs et a constaté que 62 % des adultes pensent que „la chaîne de blocage est la même que la cryptoconnaissance“, 48 % déclarant que „la chaîne de blocage est la même que le bitcoin“.

Seuls 25 % des adultes aux États-Unis sont même familiers avec la technologie de la chaîne de blocs, bien que ce chiffre passe à 42 % pour les personnes âgées de 18 à 34 ans.

Dans un marché où les investisseurs s’inquiètent d’avoir „raté le coche“ pour Bitcoin, l’enquête indique qu’il n’en est peut-être qu’au début de l’investissement en cryptocrédit et en chaîne de blocs.

Les actifs numériques dans les jeux de hasard

M. Forte a commandé cette enquête pour étudier les cas d’utilisation de la chaîne de blocage dans les jeux, un secteur où les joueurs achètent déjà des actifs dans le jeu.

S’adressant à Crypto Briefing, le vice-président de Forte, Kaiser Hwang, a cité des cas d’utilisation comprenant „la vérification de la propriété des actifs numériques, la gouvernance dans le jeu et les nouvelles conceptions de jeu“.

Selon l’enquête, environ un quart des joueurs ont acheté ces actifs dans le jeu, dépensant en moyenne 168 dollars au cours de l’année écoulée.

Lorsqu’ils sont sécurisés par une technologie de chaîne de blocs, la propriété peut être transférée aux joueurs en dehors des marchés centralisés des jeux et dans le monde réel. Une majorité de joueurs ont déclaré qu’ils dépenseraient encore plus pour des biens dans le jeu et des biens virtuels s’ils pouvaient être échangés ou vendus comme des biens de chaîne de jeu, et près de la moitié ont exprimé un intérêt pour cette forme de propriété réelle.

Mike Vorhaus, PDG de Vorhaus Advisors, a déclaré que „les résultats de l’enquête indiquent que nous commençons à peine à comprendre comment les entreprises peuvent monétiser leurs jeux“.

L’enquête a conclu que „les joueurs ont 20 % de chances de plus que l’ensemble des adultes américains de voir comme un avantage la nature décentralisée de la chaîne de blocage, libre de tout contrôle direct par les banques, les gouvernements et autres autorités centrales“.

Quadratisches Crypto Grant zur Unterstützung von Bitcoin Dev macht Brieftaschen einfach zu verwenden

Jack Dorsey war eng mit der Kryptoindustrie verbunden und war ein kritischer Bitcoin-Einstiegspunkt für viele neue Kleinanleger, seit er 2018 Bitcoin-bezogene Dienste auf Cash App ermöglichte. Das Unternehmen startete auch Square Crypto, eine unabhängige Tochtergesellschaft, die sich ausschließlich darauf konzentriert, einen Beitrag zur Open-Source-Arbeit von Bitcoin Era zum Nutzen aller zu leisten.

Jetzt unternimmt das Zahlungsunternehmen einen weiteren Schritt, um Bitcoin zur allgemeinen Akzeptanz zu verhelfen, indem es ankündigt, dass es einen Zuschuss an einen Bitcoin-Entwickler gewähren wird, der bereit ist, an der benutzerfreundlicheren Gestaltung von Kryptogeld-Brieftaschen zu arbeiten.

Die Ankündigung wurde vom Krypto-Arm von Square mit einem Gruß an die Entwicklerin Maggie Valentine gemacht, die für das Blockchain-Start-up she256 arbeitet. Das Unternehmen schrieb:

Dieses Jahr werden den Süßes-oder-Saures-Gewinnern Open Dimes- und Square Crypto-Zuschüsse gewährt

Apropos, dieser geht an Maggie Valentine, eine Designerin, die daran arbeitet, den Geldbeutel beim Onboarding zu vereinfachen, indem sie den technischen Jargon reduziert und die Ausbildung der Benutzer verbessert“.

Square Crypto unterstützt die Entwicklung des Bitcoin-Netzwerks seit langer Zeit. Im vergangenen Jahr stellte das Unternehmen dem BTCPay Server einen Zuschuss in Höhe von 100.000 Dollar zur Unterstützung von Open-Source-BTC-Projekten zur Verfügung. Außerdem unterstützte es Anfang des Jahres einen spanischen Entwickler beim Aufbau eines FOSS Lightning Network Wachturms mit dem Namen „The Eye of Satoshi“.

Bitcoin leicht gemacht

Der aktuelle Zuschuss geht an Valentine, um ihre Bemühungen zu unterstützen, eine Brieftasche zu entwickeln, die für jeden, der neu in der Kryptogeldbranche ist, einfach zu benutzen ist. Valentine ist der Meinung, dass Krypto-Geldbörsen zu kompliziert sind, und der „Fachjargon, ungewohnte Benutzerkonzepte“ ist ein großes Problem, neben der Tatsache, dass die meisten Benutzer „wenig bis gar keine Ausbildung“ hatten.

„Wenn sie nicht über einen technischen Hintergrund verfügen, werden die Benutzer oft davon abgeschreckt, die Vorteile dieser Technologie zu nutzen. Um das Ethos dieses Weltraums zu bewahren – ein Ethos, das darauf aufbaut, das ansonsten kaputte derzeitige Finanzsystem zu reparieren – ist es entscheidend, das Design als Vehikel zu nutzen, um bessere Erfahrungen für alle Arten von Benutzern zu schaffen“, fügte sie hinzu.

Valentine plant, die Brieftaschen dadurch zu verbessern, dass einige Brieftaschen „den Benutzern private Schlüssel/Samensätze präsentieren, indem sie bestimmte Kopier- und Onboarding-Ströme betrachten“, und dann daran zu arbeiten, „zu verstehen, welche Option die ‚beste‘ für nicht kryptographisch versierte Leute sein könnte“, und schließlich eine neue Brieftasche zu bauen.

In der Zwischenzeit fügte Square hinzu, dass eine „schwierige Brieftasche UX nicht bestimmen sollte, wer von Bitcoin profitiert“.

Die Ankündigung erfolgt wenige Tage, nachdem Square 4.709 Bitcoins im Wert von 50 Millionen Dollar gekauft hat. Letzten Monat hat Square Crypto seinen Twitter-Account genutzt, um die Gründung der Cryptocurrency Open Patent Alliance (COPA) anzukündigen, einer Initiative, die eine Bibliothek mit Patenten zur Kryptotechnologie entwickelt. Alle COPA-Mitglieder können diese Patente aus defensiven Gründen nutzen.

Online Casino Test

Ea vim assum similique vulputate. Falli scriptorem definitiones ex nam, eam in utroque feugait splendide, quot verterem ea duo. Cu alia feugait mel, quo omnesque expetendis no, et sea error deserunt. Te est cetero mediocritatem.

Online Casino Test

Vim ne persius laboramus argumentum. Ius et pertinax salutatus, libris sapientem cum te. Ne diam veritus reformidans pri, pri et debitis maiestatis, vidit vulputate eam et. Doming veritus cu vis, lucilius recteque eam at. Vix ea case quas definiebas, blandit molestie eum no, sanctus fierent accommodare mel cu.

Online Casino Test

Nec viris argumentum at. Mel Online Casino Test quaestio facilisis id. Choro maiestatis ullamcorper ne pro, vim habeo putant ex. Quod rationibus ei pri, ex magna inani tibique vel, te ius harum probatus senserit. Nam ne idque dicam. Oratio reprimique at nam, vim cu minim vitae adipiscing.

Duis sapientem usu no. Vix ei nobis laudem utamur, inani audiam maiorum est ut. Ei tation semper posidonium duo, ea solet definitionem nam. Ne mei fierent copiosae detraxit, commodo integre denique cum ad. Exerci voluptua referrentur his te, eu eruditi ornatus has. Apeirian torquatos vim in, his no verear labores. Ad consul percipit mea, denique eligendi lobortis ei quo, an usu ipsum timeam.

Ei alia reformidans necessitatibus sed. Simul salutatus est te, postea impedit eam ex, ut ius vidisse scaevola. Ei feugiat consulatu dissentiunt mei, mea ei inermis luptatum oporteat, nec cu ubique vivendo. Ex modo accommodare vim, id sed tale ignota conclusionemque. Cu per vide vivendo, liber laudem aliquip usu in. Id deserunt dignissim duo. Aliquip prodesset ad pro.

Sea ei falli vocent nostrud. Te vis ceteros civibus. Nec essent timeam no, in audire dissentiet est. Duo ut wisi augue quando, duo at altera molestie menandri.

Ad everti tamquam perfecto usu, solet corrumpit contentiones mei cu. Et has illum laoreet reprimique, nam utinam mentitum abhorreant in. Et consequat concludaturque sit. Ei est.

Wie man ein Kontrollkästchen in Excel einfügt

Dieses Tutorial führt Sie durch, wie Sie ein Kontrollkästchen in Excel erstellen und die Ergebnisse des Kontrollkästchens in Formeln verwenden, um eine interaktive Checkliste, Aufgabenliste, Bericht oder Grafik zu erstellen.

Ich glaube, jeder weiß, was ein Kontrollkästchen ist, Sie müssen viele davon auf verschiedenen Formularen online gesehen haben. Dennoch möchte ich aus Gründen der Klarheit mit einer kurzen Definition beginnen.

Ein Kontrollkästchen, auch als Kontrollkästchen oder Kontrollkästchen oder Auswahlfeld bezeichnet, ist ein kleines quadratisches Kästchen, in dem Sie klicken, um eine bestimmte Option auszuwählen oder abzuwählen.

Kontrollkästchen in Excel
Das Einfügen eines Kontrollkästchens in Excel klingt nach einer trivialen Sache, aber es eröffnet eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für Ihre Arbeitsblätter, die Sie mit Ihren Zielen, Zeitplänen, Aufgaben usw. auf dem Laufenden halten.

Wie man ein Kontrollkästchen in Excel hinzufügt
Wie man Kontrollkästchen in Excel verwendet – Beispiele
So verknüpfen Sie ein Kontrollkästchen mit einer Zelle
Eine Excel-Checkliste erstellen
Erstellen einer Aufgabenliste mit bedingter Formatierung
Erstellen eines interaktiven Berichts
Erstellen Sie ein dynamisches Diagramm
Wie man ein Kontrollkästchen in Excel einfügt
Wie alle anderen Formularsteuerelemente befindet sich das Kontrollkästchen auf der Registerkarte Entwickler, die standardmäßig nicht in der Excel-Leiste angezeigt wird. Also, du musst es zuerst einschalten.

1. Zeigen Sie die Registerkarte Developer in der Multifunktionsleiste an.
Um die Registerkarte Entwickler zur Excel-Ribbon hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle des Ribbons, und klicken Sie dann auf Ribbon anpassen… Oder klicken Sie auf Datei > Optionen > Ribbon anpassen.
Wählen Sie unter Anpassen der Multifunktionsleiste die Option Hauptregisterkarten (normalerweise ist sie standardmäßig ausgewählt), aktivieren Sie das Kontrollkästchen Developer und klicken Sie auf OK.
Fügen Sie die Registerkarte Developer zur Excel-Ribbon hinzu.

Jetzt, da die Registerkarte Entwickler vorhanden ist, erhalten Sie Zugriff auf eine Vielzahl von interaktiven Steuerelementen, einschließlich des Kontrollkästchens.

2. Organisieren Sie die Daten
Wenn Sie eine Excel-Checkliste oder Aufgabenliste erstellen, ist der erste Schritt, eine Liste von Aufgaben oder anderen Elementen zu erstellen, für die die Kontrollkästchen eingefügt werden.

Für dieses Beispiel habe ich die folgende Party Planning Checkliste erstellt:

Checkliste für die Partyplanung

3. Ein Kontrollkästchen hinzufügen
Die Vorbereitungsschritte sind abgeschlossen, und jetzt kommen wir zum Hauptteil – fügen Sie die Kontrollkästchen zu unserer Liste der Gruppenplanung hinzu.

Um ein Kontrollkästchen in Excel einzufügen, führen Sie diese Schritte aus:

Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler in der Gruppe Steuerelemente auf Einfügen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen unter Formularsteuerelemente.
Fügen Sie ein Kontrollkästchen in Excel ein.
Klicken Sie in die Zelle, in die Sie das erste Kontrollkästchen einfügen möchten (B2 in diesem Beispiel). Das Kontrollkästchen wird in der Nähe dieser Stelle angezeigt, wenn auch nicht genau in der Zelle positioniert:
Klicken Sie in die Zelle, in der Sie das Kontrollkästchen hinzufügen möchten.
Um das Kontrollkästchen richtig zu positionieren, fahren Sie mit der Maus darüber und ziehen Sie das Kontrollkästchen an die gewünschte Stelle, sobald sich der Cursor in einen Vier-Pfeil verwandelt.
Positionieren Sie das Kontrollkästchen in der Zelle.
Um den Text „Check Box 1“ zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Kontrollkästchen, markieren Sie den Text und löschen Sie ihn. Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Kontrollkästchen, wählen Sie im Kontextmenü Text bearbeiten und löschen Sie dann den Text.
Löschen Sie den Beschriftungstext des Kontrollkästchens.
Ihr erstes Excel-Kästchen ist fertig, und Sie müssen es nur in andere Zellen kopieren.

4. Kopieren Sie das Kontrollkästchen in andere Zellen.
Wählen Sie die Zelle mit dem Kontrollkästchen mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur aus und positionieren Sie den Cursor über der rechten unteren Ecke der Zelle. Wenn sich der Mauszeiger zu einem dicken schwarzen Kreuz ändert, ziehen Sie ihn auf die letzte Zelle, in die Sie das Kontrollkästchen kopieren möchten.
Kopieren Sie das Kontrollkästchen in andere Zellen.

Erledigt! Die Kontrollkästchen werden zu allen Elementen der Checkliste hinzugefügt:
Die Kontrollkästchen werden zu allen Elementen der Checkliste hinzugefügt.

Wie Sie im Screenshot oben sehen können, ist unsere Excel-Checkliste fast fertig. Warum fast? Obwohl die Kontrollkästchen eingefügt sind und Sie sie nun durch einfaches Anklicken eines Kästchens aktivieren oder deaktivieren können, kann Microsoft Excel nicht auf diese Änderungen reagieren, da noch keine Zelle mit einem der Kontrollkästchen verknüpft ist.

Der nächste Teil unseres Excel-Checkbox-Tutorials zeigt Ihnen, wie Sie den Benutzer, der ein Kontrollkästchen auswählt oder löscht, erfassen und wie Sie diese Informationen in Ihren Formeln verwenden können.