So beheben Sie alle Probleme mit Ihrer Windows 10 Maus

Die irritierendsten und frustrierendsten Computerprobleme treten immer dann auf, wenn man am wenigsten eines erwartet. Sie stehen kurz davor, Ihre Steuererklärung zu erstellen? Keyboard-Probleme. Sind Sie gerade dabei, mit entfernten Verwandten zu skypen? Probleme mit dem Mikrofon. Sie stehen kurz davor, eine epische Audiosurf-Session zu beginnen? Du weißt es – Mausprobleme.

Glücklicherweise haben die meisten Probleme eine Lösung, es sei denn, Sie haben ein Terminalhardwareproblem, und wir werden einige davon mit Ihnen teilen.

So geben Sie ein und klicken, wenn Sie keine Maus oder Tastatur verwenden können
So geben Sie ein und klicken, wenn Sie keine Maus oder Tastatur verwenden können
Wie verwendet man einen Computer, wenn man keine Standardmaus oder -tastatur verwenden kann? Natürlich mit speziell angepasster Software!
MEHR LESEN
Bevor wir anfangen……
Ich sage das in jedem einzelnen Artikel zur Fehlerbehebung, den ich schreibe: Überprüfen Sie Ihre Verbindungen. Es ist eine unglaublich einfache Sache und kann manchmal einen großen Unterschied machen.

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Maus oder Ihr Wireless-Adapter nicht an ihrem jeweiligen Anschluss nicht ausgewechselt wurde.
Versuchen Sie, das Mauskabel oder den drahtlosen Adapter vollständig abzuziehen und nach Möglichkeit an einem anderen Anschluss wieder anzuschließen.
Wenn es sich um ein Problem handelt, auf das Sie gerade gestoßen sind, kann ein Neustart des Systems manchmal eine sofortige Lösung bieten.
Wenn keines dieser Dinge funktioniert, lesen Sie weiter!

Beheben von Windows 10 Mausproblemen
Beim kostenlosen Upgrade 2015 auf das neue Betriebssystem Windows 10 wurden zahlreiche Berichte über Mausprobleme veröffentlicht. Die Symptome waren vielfältig und reichten von einer völlig reaktionslosen Maus über Mouse-Lag bis hin zu bestimmten Mausfunktionen, die nicht funktionieren. Andere Benutzer berichteten über Probleme mit eingefrorenen, springenden oder verschwindenden Cursorn.

So installieren Sie Windows 10 kostenlos auf jedem Windows-, Linux- oder OS X-PC
So installieren Sie Windows 10 kostenlos auf jedem Windows-, Linux- oder OS X-PC
Sie müssen nicht auf Windows 10 aktualisieren, um es auszuprobieren. Ob Sie sich für das kostenlose Upgrade qualifizieren oder Windows 10 unter Linux oder OS X ausprobieren möchten, Sie können es kostenlos testen.
MEHR LESEN
Es scheint, dass während des Windows 10-Upgrade-Prozesses einige Systeme ihre Mauseinstellungen geändert haben, was die Benutzer verwirrt, warum es plötzlich ein Problem gab.

1. Inkompatible Treiber
Eine der ersten Prüfungen, die bei Mausproblemen durchgeführt werden muss, sind die Treiber. Windows 10 sollte sich um alle Treiber-Updates kümmern, aber das bedeutet nicht, dass Sie sie nicht manuell installieren können, oder dass Windows es immer richtig macht.

Suchen Sie nach dem Geräte-Manager und wählen Sie das erste Ergebnis aus. Gehen Sie nach unten zu Mäusen und anderen Zeigegeräten, wählen Sie, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Ihre Maus und wählen Sie Eigenschaften. Wählen Sie die Registerkarte Treiber und dann Treiber aktualisieren.

Windows 10 Gerätemanager-Suche

Wenn Sie bereits den richtigen Treiber heruntergeladen haben, sollten Sie auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen. Verwenden Sie die Option Durchsuchen auf der nächsten Seite, um den Treiber zu finden, und drücken Sie dann Weiter. Der Treiber sollte nun installiert werden. Starten Sie Ihr System neu.

Wenn Sie einen Treiber nicht direkt vom Hersteller heruntergeladen haben, wählen Sie Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen. Windows scannt nun automatisch Ihren Computer und das Internet nach Treiber-Updates und installiert diese entsprechend. Windows wird Sie informieren, wenn keine Updates verfügbar sind.

So finden und ersetzen Sie veraltete Windows-Treiber
So finden und ersetzen Sie veraltete Windows-Treiber
Ihre Treiber sind möglicherweise veraltet und müssen aktualisiert werden, aber woher wissen Sie das? Hier ist, was du wissen musst und wie du es machen kannst.
MEHR LESEN
Falls es keine Updates gibt, können Sie versuchen, den Maustreiber selbst manuell neu zu installieren. Notieren Sie sich den Namen Ihrer Maus oder Ihres Touchpads im Gerätemanager und gehen Sie dann direkt zur Hersteller-Website. Sie sollten die neueste Version Ihres Maustreibers als Download zur Verfügung stellen. Wenn Sie den entsprechenden Download auf der Website des Herstellers nicht finden können, versuchen Sie, Google nach „[PC-Modell] + Windows 10 Maustreiber“ oder „[Laptop-Modell] + Windows 10 Touchpad-Treiber“ zu suchen, und Sie sollten den richtigen Download finden.

Nach dem Herunterladen können Sie zurück zum Geräte-Manager, zurück zu Ihren Maus-Eigenschaften und zurück zur Registerkarte Gerät gehen. Wählen Sie Deinstallieren und folgen Sie den Anweisungen. Installieren Sie nun den zuvor heruntergeladenen Treiber neu und starten Sie Ihr System neu.