Die Entwickler von Ethereum 2.0 haben „Spadina“ bereitgestellt – das letzte Testnetz vor der aktualisierten Mainnetzversion der Blockchain.

Spadina würde drei Tage lang als eine weitere „Generalprobe“ laufen, nachdem das Medalla-Testnetz letzten Monat live geschaltet wurde. Spadina wird zusammen mit Medalla laufen und die Einlagen und den Geneseblock vor der Veröffentlichung des Hauptnetzes testen.

„Das Hauptziel ist es, uns allen eine weitere Chance zu geben, einen der schwierigeren und riskanteren Teile des Prozesses – Ablagerungen und Genese – zu durchlaufen, bevor wir das Mainnet erreichen“, sagte ETH 2.0-Entwickler Danny Ryan kürzlich. „Wenn alles gut geht, sollte es uns mehr Seelenfrieden geben, bevor wir später in diesem Jahr in das eigentliche Geschäft einsteigen.

Ethereum 2.0 wird entwickelt, um die „Einfachheit, Belastbarkeit, Langlebigkeit, Sicherheit und Dezentralisierung“ der Blockkette zu verbessern. Seine Einführung ist in mehreren Stufen und Phasen geplant, die mindestens bis 2021 laufen sollen.

Von admin